Press releases

You will find the current news for snapADDY here.

  • snapADDY VisitReport als digitale Datenerfassung für Messen und Außendienstmitarbeiter


    Würzburg, 05.04.2017 - Die snapADDY GmbH mit Sitz in Würzburg hat pünktlich zum Messeauftakt in diesem Jahr ihr neues Produkt fertig gestellt – den snapADDY VisitReport. Damit können digitale Besuchsberichte für Messen oder den Außendienst erstellt, ausgefüllt, ergänzt und ins CRM-System übertragen werden. Die gesamte Verarbeitung läuft digital ab und beendet die Zettelwirtschaft.

    Messebögen individuell erstellen und ins CRM übertragen

    Der snapADDY VisitReport gibt dem Nutzer verschiedene Möglichkeiten, seinen Messeauftritt oder die Vertriebsarbeit individuell vorzubereiten. Fragebögen können erstellt und schon mit Antworten versehen werden. Je nach Bedarf lassen sich Textfelder, aber auch Einfach- und Mehrfachauswahlfelder anlegen. Für Außendienstbesuche lassen sich auch mehrere Besuchsberichte mit VisitReport erstellen. Durch die automatische Auswertung wird die Nachbereitung zu einer kurzen, schnellen Angelegenheit.

    Der deutliche Mehrwert des neuen Produktes der snapADDY GmbH besteht in der direkten Anbindung des VisitReports an eine Vielzahl von CRM-Systemen. Die ermittelten Daten können ins CRM-System übertragen und abgespeichert werden. Für die verschiedenen Fragen aus den Besuchsberichten, können eigene Felder im CRM eingerichtet werden. Dadurch hat jeder Mitarbeiter einen guten Überblick über die gesammelten Informationen. Das Tool ist unabhängig von Plattformen und kann dadurch sowohl über Android, iOS, Windows 10 oder andere Systeme genutzt werden.

    snapADDY testet VisitReport erfolgreich auf der CeBiT und ISH

    Die ersten Tests hat das neue Produkt mit Bravour auf der ISH in Frankfurt bestanden und die ersten Kunden gewinnen können. Die Systemair GmbH war Vorreiter und nutzt das Tool mit über 40 Mitarbeitern im Livebetrieb. Das Feedback war sehr positiv und ein großes Lob für die snapADDY GmbH. Auch auf der CeBiT in Hannover war die Begeisterung groß.

    Die snapADDY GmbH will das Produkt VisitReport in diesem Jahr noch bei weiteren Messen vorstellen und die Qualität unter Beweis stellen. Ebenso wird stetig an neuen Funktionen und Verbesserungen gearbeitet. Hierbei legt das Unternehmen besonderen Wert auf das Feedback der Kunden. Die Produkte sind so auf die Bedürfnisse der Nutzer ausgerichtet.

    PDF herunterladen
  • snapADDY präsentiert CRM-Updater als Finalist beim 1. BARC Start-up Award


    Würzburg, 25.11.2016 - Die snapADDY GmbH mit Sitz in Würzburg hat pünktlich zum ersten BARC Start-up Award ihren neuen CRM-Updater als Teil der snapADDY Software-Suite vorgestellt. Mit der neuen Funktion soll den Kunden die Aktualisierung Ihrer CRM-Daten erleichtert werden – bislang ein erheblicher Aufwand, der viel Arbeitszeit in Anspruch nahm. Passend dazu präsentierte sich die snapADDY GmbH zudem auf der Bühne des 1. BARC Start-up Award und konnte die Prämierung als Finalist unter den besten Software Start-ups im Bereich CRM abschließen.

    Aktualisierung der CRM-Daten mit einem Mausklick

    Mit dem CRM-Updater schafft die snapADDY GmbH ihren Kunden die Möglichkeit durch Softwareunterstützung die Bestandsdaten in Ihrem CRM-System dauerhaft aktuell zu halten. Über die neue Funktion wird die Aktualisierung von Kontaktdaten extrem vereinfacht. Die Recherchearbeit übernimmt hierbei der snapADDY CRM-Updater: Mit einem Klick im CRM-System sucht snapADDY nach den passenden Werten zu der gewählten Organisation im Internet. Werden andere Werte erkannt, als im CRM-System hinterlegt sind, können diese teilweise oder komplett übernommen werden. Der Nutzer muss nicht mehr jede Webseite eines Unternehmens aufrufen und das Impressum abgleichen.

    Auf dieselbe Weise funktioniert der Updater auch bei Kontaktdaten einzelner Personen. Hier werden die vorhandenen Informationen mit den sozialen Netzwerken Xing und LinkedIn abgeglichen. Vor allem in diesem Bereich ist es essentiell, Veränderungen der Ansprechpartner schnell und zuverlässig nachvollziehen zu können. Wechsel in entscheidenden Positionen können so mit dem snapADDY CRM-Updater schneller erfasst und erkannt werden.

    snapADDY als Finalist beim 1. BARC Start-up Award

    Das Business Application Center (BARC) hat in diesem Jahr erstmals den BARC Start-up Award verliehen. Zu den sechs Finalisten gehörte auch die snapADDY GmbH aus Würzburg. Die Finalisten traten im Zuge des CRM Summits gegeneinander an und präsentierten ihre Softwarelösungen. Eine siebenköpfige Jury bewertete die Auftritte und Produkte und kürte anschließend den Sieger.

    Die snapADDY GmbH trat hier mit ihrer Lösung zur automatisierten Datenübernahme für CRM-Systeme an. Die Lösung ersetzt das manuelle Anlegen von Datensätzen und erspart dadurch unnötige Arbeit bei der Recherche neuer Adressen für die Akquise. Auch der snapADDY Updater wurde bei dieser Gelegenheit erstmals vorgestellt. Bisher befand sich die Funktion in der Beta Phase und konnte nur von ausgewählten Personen getestet werden. Der BARC Start-up Award bot aber die passende Gelegenheit das neue Feature vorzustellen.

    download pdf
  • snapADDY GmbH erhält erste Auszeichnungen


    Die im August 2015 in Würzburg gegründete snapADDY GmbH hat bei zwei unterschiedlichen Businesswettbewerben ihre ersten Prämierungen erhalten. Beim Innovationpreis IT 2016 landete man auf einem tollen dritten Platz unter vielen Mitbewerbern. Zudem hat die snapADDY GmbH die erste Phase im Businessplan Wettbewerb Nordbayern erfolgreich gemeistert und hofft auch in der nun folgenden zweiten Phase auf einen Erfolg.

    Die erste Prämierung in der noch kurzen snapADDY Historie war die Auszeichnung im Rahmen des Innovationspreis IT 2016. Der seit 2004 im Rahmen der CeBIT verliehene Preis wird in 38 Kategorien vergeben, in denen jeweils die ersten drei Sieger gekürt werden. Der Fokus des Wettbewerbs liegt auf der Innovationsfähigkeit der Unternehmen mit ihren Produkten und Services für den Mittelstand. Als Unternehmen mit einem Fokus auf B2B und einem innovativen Tool für die Leadgenerierung und Adresspflege war auch die snapADDY GmbH Teilnehmer des Wettbewerbs. Aus den insgesamt über 5000 Bewerbern in allen Kategorien ist die snapADDY GmbH dabei auf einen erfreulichen dritten Platz in der Kategorie “CRM” gewählt worden und unterstreicht damit seinen Mehrwert im B2B Bereich. „ Die Auszeichnung als noch junges Unternehmen unter der sehr großen Zahl von Einsendungen freut uns besonders und wird uns weiter antreiben“, kommentiert Geschäftsführer Jochen Seelig.

    Daneben ist die snapADDY GmbH einer der zehn Finalisten der ersten Runde des Businessplan Wettbewerb Nordbayern. Bei der Auszeichnungsfeier in der HypoVereinsbank in Nürnberg am vergangenen Mittwoch nahmen die beiden Geschäftsführer Jochen Seelig und Sebastian Metzger die mit 500 Euro dotierte Auszeichnung entgegen. Insgesamt gab es dieses Jahr 271 Bewerbungen für Nordbayern, aus denen in der ersten Phase die zehn Finalisten ausgewählt wurden. Bis zum 14. März läuft nun die zweite Phase, bei der die Gewinner aus Phase eins die Möglichkeit haben, einen erweiterten Businessplan einzureichen, der sich mit den Bereichen ‘Vertrieb & Marketing’ im Detail auseinandersetzt. Das Team hat sich große Mühe auch für diese Phase gegeben und hofft bei der Prämierung am 20. April auch weiter in die dritte Phase zu gelangen. Dem Sieger aus der letzten Phase drei winken schlussendlich 10.000 Euro als finaler Gewinner des Businessplan Wettbewerb Nordbayern, der am 20. Juli verkündet wird.

    download pdf
  • Kostenloser Online-Kurs „Vertrieb für Startups“

    Wichtige Grundlagen für einen guten Start in den Vertrieb

    Würzburg – Ein Team aus erfahrenen Sales-Experten hat gemeinsam einen Online-Kurs für junge Unternehmen zusammengestellt. Viele Startups schaffen es oftmals nicht, ihr Produkt schnell und gut am Markt zu platzieren. Das liegt aber in den meisten Fällen nicht am Produkt selbst, sondern an mangelnder Erfahrung im Vertrieb. Dieser Kurs soll hier Abhilfe schaffen.

    Die Wichtigkeit einer soliden Vertriebsarbeit wird oft noch unterschätzt. Initiiert von der snapADDY GmbH besteht das Team aus der erfolgreichen Anwaltskanzlei Jun, der Online Marketing Agentur eology, dem IT-Beratungsinstitut BARC und Verkaufsexpertin Halina Maier. Ein noch so gutes Produkt wird keinen Erfolg bringen, wenn es keine Abnehmer findet. Wie und wo man seine potentiellen Käufer anspricht und sie vom eigenen Produkt überzeugt, wird anschaulich in diesem Online-Kurs aufbereitet. In fünf Beiträgen, die inhaltlich auf das Fachgebiet des Verfassers zugeschnitten sind, bekommt der Interessent täglich eine E-Mail mit dem entsprechenden Infomaterial. So geht es beispielsweise bei der Anwaltskanzlei Jun darum, was in der B2B-Kundenakquise erlaubt ist, oder die BARC GmbH hilft bei der Auswahl des richtigen CRM-Systems zur professionellen Datenpflege. Zusätzlich werden die Beiträge von Videos unterstützt, die exklusive Tipps vermitteln, die man im Vertrieb immer gebrauchen kann.

    www.vertrieb-fuer-startups.de

    Elementare Informationen in kurzer und knapper Form. Die Jungunternehmer erhalten einen ersten breiten Einblick in das Thema Vertrieb und Verkauf. Dazu gibt es interessante Tipps und Tricks von Experten, die sich mit dem Thema jeden Tag befassen und ihr Wissen weitergeben möchten. Der Beginn des Kurses ist für Ende Februar festgelegt. Auf www.vertrieb-fuer-startups.de erhalten Sie alle wichtigen Informationen und können sich direkt kostenlos für den Online-Kurs eintragen.

    download pdf
  • snapADDY erweitert den Adress-Assistenten „snapADDY Leads“

    Mit „snapADDY Leads“ steht die nächste große Erleichterung für die Vertriebsarbeit an

    Würzburg, 16.12.2015 Über die Leads-Suche kann im Adress-Assistenten jetzt direkt eine Ansprechpartner-Suche gestartet werden. Ohne die aufwendige manuelle Recherchearbeit wird somit ein konkreter Ansprechpartner aus den Business-Netzwerken XING und LinkedIn gefunden und übernommen. Natürlich kann der gefunden Kontakt direkt in das jeweilige CRM importiert werden. Mit snapADDY Leads sparen sich die Nutzer viel Zeit, man bekommt exakte Adressen und kann die Abschlussrate stark erhöhen.


    Der schnelle Weg zum richtigen Ansprechpartner

    Sie ziehen sich mit dem snapADDY Grabber eine Firmenadresse aus dem Impressum. Nun öffnet sich der Grabber. Hier finden Sie einen Button für „snapADDY Leads“. Mit einem Klick auf den Button können Sie dort nun z.B. wählen, dass Sie alle Vertriebsmitarbeiter dieses Unternehmens suchen möchten. snapADDY Leads zeigt alle gefundenen Kontaktdaten inkl. Foto an. Die vorgeschlagenen Kontaktinfos lassen sich bequem mit einem Klick in den Grabber und dann direkt in das CRM-System importieren.


    Gleichzeitig in mehreren Business-Netzwerke suchen

    snapADDY Leads sucht gleichzeitig in mehreren national und international orientierten Business-Netzwerken nach Ansprechpartnern. Momentan wird Xing und LinkedIn unterstützt. Bald sollen noch weitere Netzwerke, wie das französische Viadeo oder das polnische GoldenLine folgen. So können Nutzer mit snapADDY Leads effizient nach internationalen Ansprechpartnern suchen.


    Leads-Suche mit Positions-Presets

    Werden Kontaktdaten recherchiert, läuft das häufig nach einem gewissen Schema ab. Es werden z.B. nur Kontakte von Ansprechpartnern aus der Marketingabteilung gesucht. Mit snapADDY Leads lassen sich solche Profil-Vorgaben für Kontakte speichern und immer wieder verwenden. Über die Presets lassen sich so schon exakte Zielgruppen anlegen und stehen bei zukünftigen Recherchen direkt zur Verfügung. Um die Arbeit noch einfacher zu machen wurden bereits vielbenutzte Presets vorangelegt. Es können aber jeder Zeit selbst neue Presets angelegt, bearbeitet oder wieder gelöscht werden.


    Die Funktionen von snapADDY Leads

    • Gegrabbte Adressdaten aus frei verfügbaren Webdaten, sowie Business-Plattformen wie XING und LinkedIn vervollständigen.
    • Suche nach direkten Ansprechpartnern.
    • Aufbau von gezielten Lead-Listen mit wenigen Klicks.
    • Automatische Suche nach Email-Adressen und Telefonnummern.
    • Ergänzen der Kontakte mit Bildern.
    download pdf
  • snapADDY GmbH verlässt die Beta-Phase und startet mit neuen CRM-Anbindungen

    snapADDY beendet die Beta-Phase des snapADDY Grabbers

    Würzburg – Das Technik-Startup snapADDY GmbH beendet am Montag, den 21. September, die Beta-Phase des snapADDY Grabbers. Bisher verzeichnete das Unternehmen rund 400 Tester, die täglich bis zu 1800 Adressen gegrabbt haben. Seit Anfang Mai steht der snapADDY Grabber online kostenfrei zur Verfügung. Das Team um die Geschäftsführer Jochen Seelig und Sebastian Metzger kann mit der aktuellen Entwicklung zufrieden sein. Ausruhen wollen sie sich auf diesem Teilerfolg jedoch nicht. Jetzt gilt es das Erreichte in Lizenzen und Umsatz zu verwandeln. Zudem wird stets an der Qualität der Adress-Erkennungs-Engine und weiteren Sprachen gearbeitet. In Kürze sollen das Tool und die Webseite auch komplett auf Englisch zur Verfügung stehen. So kann die Nutzung auch außerhalb von Deutschland angeboten werden.


    Neue CRM-Anbindungen stehen bereit

    Bis zu diesem Zeitpunkt stehen den Nutzern drei verschiedene CRM-Anbindungen zur Verfügung. Mit Salesforce und Microsoft Dynamics CRM bieten sie ihr Produkt für zwei Marktführer auf dem Gebiet der Datenverarbeitung an. Dazu kommt in pipedrive ein junges, engagiertes, amerikanisches CRM-System, dass sich auf dem Weg nach oben befindet. Zusätzlich hat das junge Team schon weitere Anbindungen geplant. So befinden sich SAGE und SugarCRM aktuell in der Testphase und sollten in Kürze zur Verfügung stehen.


    Team wächst auf 10 Personen

    Zudem gibt es neues Personal bei snapADDY. Im Entwicklungsbereich wird das Team von Philipp Richter und Markus Seiffert, in der Organisation durch Anna Schmidt verstärkt. Mit den weiteren Personalressourcen möchte man in den nächsten Wochen noch schneller in der Produktentwicklung vorankommen und weitere Kunden auf die Grabber-Software aufmerksam machen.

    download pdf
  • snapADDY bietet Software‐Lösungen zur Unterstützung im Marketing und Vertrieb

    Abtippen war gestern – heute wird gegrabbt

    Würzburg – Das Startup-Unternehmen snapADDY aus Würzburg hat ein Tool entwickelt, das alle Vertriebsmitarbeiter freuen dürfte – den snapADDY Grabber. Das Prinzip des Grabbers ist schnell erklärt. Der Nutzer markiert eine gewünschte Adresse, nutzt die Tastenkombination STRG+CC und schon ordnet das Tool die gewünschten Daten automatisch in das vorgegebene Raster ein. Ewiges Abtippen und Kopieren ist damit nicht mehr notwendig. Die gesammelten Adressen können in einem einheitlichen Format exportiert oder direkt in CRM-­Systeme importiert werden. Im ersten Schritt bietet das Unternehmen die Integration von Salesforce und Microsoft Dynamics CRM an. Durch den snapADDY Grabber wird das Aufnehmen neuer Kontakte und das Pflegen der alten Daten kinderleicht. Vor allem die gesparte Zeit können die Nutzer dann wieder in die eigentliche Arbeit stecken – nämlich in die Kundengewinnung.

    Das neue Unternehmen wird jetzt im August gegründet. Jochen Seelig und Sebastian Metzger, Geschäftsführer des neuen Unternehmens, erklären: „Wir haben mit dem Grabber ein Tool entwickelt, welches es Mitarbeitern aus Marketing und Vertrieb ermöglicht, sich mehr den eigentlichen Aufgaben zu widmen. Die gesparte Zeit lässt sich nun in die Betreuung und Gewinnung von Kunden stecken.“

    Das junge Team plant aber schon ein Stück weiter in die Zukunft. Die Qualität der erkannten Adressen soll noch besser werden, aber auch die Internationalisierung ist für snapADDY ein wichtiges Thema. Der snapADDY Grabber soll als erster Adressgrabber jegliche Adressdaten in hoher Qualität erkennen. Außerdem soll das Angebot um weitere CRM-­Anbindungen erweitert werden. „Die Direktanbindung an die CRM-­Systeme ist ein unglaublicher Mehrwert“, sagt Jochen Seelig. „Wir passen uns unseren Kunden an, damit diese möglichst wenig Aufwand haben!“

    Zudem sind weitere Tools geplant, welche die Adressdaten im CRM immer automatisch aktualisieren und automatisch Leads für einen Kunden sammeln. Diese Software soll die unnötigen Arbeiten langfristig aus dem Arbeitsalltag der Vertriebsmitarbeiter verbannen.

    download pdf
Tilman Lorey

Press contact

Tilman Lorey is responsible for the media inquiries at snapADDY. You want to report about us or you need more information to write a report about snapADDY? No problem! Tilman may provide useful help and advice! Just write him an E-Mail:

presse@snapaddy.com