Ich habe interessante Xing/LinkedIn-Profile entdeckt und brauche die restlichen Firmendaten

Firmendaten ergänzen

Sie haben während Ihrer Lead-Recherche verschiedene interessante Profile in Xing oder LinkedIn entdeckt und möchten diese mit den Stammdaten der Firma ins CRM abspeichern? Mit dem snapADDY Grabber kombinieren Sie mit ein paar Klicks die wichtigste Profildaten mit Firmenstammdaten. Unser Impressums-Crawler sorgt dabei automatisch für aktuelle Firmendaten. Danach exportieren Sie den neuen, vollständigen Lead per Klick ins CRM. So sparen Sie sich viel Zeit in der Neukundengewinnung.

Schritt 1
Profildaten aus Business-Netzwerken grabben

Loggen Sie sich in Xing oder LinkedIn ein und besuchen Sie das Profil der gewünschten Person. Klicken Sie den Knopf “Kontakt grabben” neben dem Profil. Die wichtigste Profildaten (wie z.B. Name, Position und Firma) werden sofort in den snapADDY Grabber übernommen. Alternativ können Sie auch auf das Krokodil-Icon in einer Xing- oder LinkedIn-Suche klicken um die Daten zu übernehmen.

Profildaten aus Business-Netzwerke grabben

Schritt 2
Firmendaten automatisch ergänzen

Öffnen Sie den Grabber und klicken Sie oben im Kontakt auf den Knopf “ Impressum crawlen”. Der Impressums-Crawler wird aktiviert und schlägt Ihnen eine Webseite vor, von der er die Firmenstammdaten übernehmen möchte. Wenn Sie die Webseite für richtig halten, klicken Sie auf das “Häckchen”. Alternativ klicken Sie auf die Lupe um aus einer Liste mit Vorschlägen die richtige Website auszuwählen. Die Firmenstammdaten werden nun automatisch aus dem Impressum übernommen und im Grabber eingetragen. Klicken Sie auf “Alles übernehmen” um die übertragenen Daten zu bestätigen.

Firmendaten automatisch ergänzen

Schritt 3
E-Mail-Adresse mit dem Finder nachtragen

Wenn Sie nur eine allgemeine E-Mail-Adresse zu einem Ansprechpartner in den snapADDY Grabber übernommen haben, gibt es die Möglichkeit diese im Tool automatisiert nachtragen zu lassen. Mit einem Klick auf den Knopf " E-Mail-Adresse finden" schlägt der Grabber nach einem Erkennungsmuster gefundene E-Mail-Adressen vor. Passt die erkannte E-Mail-Adresse zu dem gesuchten Kontakt, übernehmen Sie diese mit einem Klick auf “Auswählen”*.

E-Mail-Adresse nachtragen

Schritt 4
Exportieren der Ergebnisse ins CRM

Im letzten Schritt können Sie die gesammelten Daten als Lead oder Kontakt in Ihr jeweiliges CRM automatisch anlegen lassen. Sie müssen dafür die Verbindung zu ihrem CRM in den Einstellungen einmalig konfiguriert haben. In diesem Beispiel benutzen wir Salesforce. snapADDY bietet aber auch viele andere CRM-Integrationen. Für den Export müssen Sie auf das Symbol Ihres CRMs klicken und die Daten als Lead oder als neuen Kontakt anlegen. Der Datensatz ist nun in Ihrem CRM vorhanden.

CRM-Export

Haben wir Sie mit den Funktionen überzeugt?!